FERIENBETREUUNG

Ferienbetreuung findet sieben Wochen im Jahr statt. Dazu gehören die Herbstferien, die Osterferien und drei Wochen Sommerferien. In den Ferien wird die Betreuung in Kooperation mit der offenen Ganztagsschule, vom Jugendhaus Vohwinkel (eine Einrichtung der offenen Jugendhilfe) veranstaltet. In der engen Zusammenarbeit mit der OGGS werden über Angebote, wie über pädagogische Inhalte gesprochen, so dass ein spezifisches Programm für die zu betreuenden Kinder entsteht. Es werden Themenwochen (z.B. Mittelalter), Ausflüge (Schwimmen, Museen usw.) und mehrtägige Fahrten angeboten. Die Freizeitaktivitäten berücksichtigen Erholungs- wie Erlebnisaspekte. Das Ferienangebot wird durch den offenen Ganztag gebucht und bezahlt. Das Jugendhaus übernimmt die Ferienbetreuung seit 13 Jahren und hat einige Erfahrung mit den besonderen Bedürfnissen der Kinder in den Ferien. Schön ist es auch für die Kinder, dass sie in den Ferien nicht die Schule besuchen müssen, sondern einen anderen Ort aufsuchen können. Die Kinder haben andere Kontaktpersonen, die die Kinder aus einem anderen Blickwinkel wahrnehmen. Pädagogisches Fachpersonal, bestehend aus Erziehern und Sozialpädagogen, übernimmt die Betreuung, welches den Kindern durch das regelmäßige Wiedersehen in den Ferien bekannt ist. Ein weiterer Vorteil der sich durch die außerschulische Unterbringung ergibt ist, dass die Kinder dadurch Bekanntschaft mit anderen Jugendorganisationen im Stadtteil machen. Nach der Grundschulzeit finden die Kinder dadurch Anschluss an die Freizeitaktivitäten des Jugendhauses.