WEITERE PROJEKTE

ICH-DU-WIR OHNE GEWALT Eine ganze Woche lang hat die Klasse 3b mit ausgebildeten Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule Pina Bausch unter Anleitung der Schulsozialarbeiterin Frau Weber gelernt, wie man friedlich miteinander umgeht und einander respektiert.       BESUCH DER MUSIKERINNEN Am 1.4.2014 hatten wir Besuch von 4 Künstlerinnen und Künstlern des Musikfestivals „3B“, das vom 29.3. bis zum 6.4.2014 in Wuppertal stattfand. Die Initiatorin des Festivals, Barbara Buntrock, machte für unsere Schülerinnen und Schüler eine Begegnung mit Musik zum „Anfassen“ möglich. Nach dem Motto des Festivals 3B: „Mitten im Geschehen statt nur dabei“ dürfen die Kinder unserer dritten Klassen Klänge, Instrumente und begeisterte Künstler erleben.   ONE BILLION RISING… … ist ein globales Aufbegehren, eine Einladung zum Tanz als Ausdruck unserer Kraft, ein Akt weltweiter Solidarität. Wir zeigen, wie viele wir sind, die sich weigern, Gewalt gegen Mädchen und Frauen als Tatsache hinzunehmen. Viele Kinder der 4. Klassen trafen sich am 14.2. in der Elberfelder City zu diesem Flashmob. Unter Leitung der Tanzpädagogin Janneth Wegener tanzten und erhoben sie sich gegen Gewalt.   SPONSORENLAUF 2013 Wir danken allen Kindern und Eltern!Es wurden 2800 € erlaufen!Mit dem gespendeten Geld ist es uns nun möglich, die neue Boulderwand für den Schulhofzu finanzieren.Ein weiterer Teil fließt in die Gestaltung des Sinnesgartens, sowie an den FV Schulmittagessen.             MRS. PEACOCK, AHOY! So macht Lernen Spaß! Im Dezember 2012 war es mal wieder so weit. Wie jedes Jahr luden wir uns ein mobiles Theater in unsere Turnhalle ein und alle Kinder der Schule bestaunten das englisch-deutsche Theaterstück „Mrs Peacock Ahoy!“ des Spunk Theaters.   PICOBELLO-TAG Mit viel Engagement sammelten die Kinder unserer Schule auch in diesem Jahr Müll in der Schulumgebung.       IRISH NIGHT Das war ein Abend, den wir nicht so schnell vergessen werden! Das Konzert wurde von den Kindern eröffnet, die Irische Lieder auf Tin Whistles und der Geige gelernt hatten. Dann gab es ein Konzert der Band „Daisy Bates“, und zum Schluss konnten alle tanzen! Von den Spenden für das Konzert werden wir Musikinstrumente für unsere Schule kaufen. Noch mehr Fotos kann man in unserer Bildergalerie unter „Schulleben“ sehen.     KÄNGURU-WETTBEWERB Am 11. April war Känguru-Tag an der Grundschule Yorckstraße. An diesem Tag kniffelten 35 Kinder aus den 3. und 4. Klassen an Aufgaben des diesjährigen internationalen Känguru-Wettbewerbs der Mathematik. Letzte Woche hatte das lange Warten ein Ende und die Kinder konnten ihre Urkunden und Preise für die tollen Leistungen entgegennehmen.Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ganz herzlich!     MEIN KÖRPER GEHÖRT MIR Am 18.03., 31.03. und 07.04.2015 bekamen wir Besuch von der Theaterpädagogischen Werkstatt. Mit einem Theaterstück gegen sexuelle Gewalt an Kindern wenden sie sich an die 3. und 4. Grundschulklassen. Zwei Theaterpädagogen spielen Alltagsszenen, in denen die körperlichen Grenzen der Kinder überschritten werden. „Mein Körper gehört mir!“ hilft Kindern „Nein!“ zu sagen. Weitere Infos unter: http://www.meinkoerpergehoertmir.de/